Webhosting ist so konzipiert, dass es einfach, unkompliziert und perfekt für Profis ist, die unterwegs sind und einfach nicht jede Stunde des Tages der Verwaltung ihres Hosting-Servers und der damit verbundenen Aufgaben widmen können.


Zu diesem Zweck bietet fast jeder Server, der auf Unix oder Linux basiert, einen automatisierten Task-Manager an, der als “Cron Job” oder “Crontab” bekannt ist.

Dieses Software-Dienstprogramm ähnelt dem Aufgabenplaner in Microsoft Windows, da es angewiesen werden kann, bestimmte Aufgaben zu bestimmten Zeiten auszuführen, sodass ein Benutzer diese Aufgaben nicht manuell ausführen kann. Dies ist besonders wichtig, wenn man bedenkt, dass viele routinemäßige Serverwartungs-, Sicherungs- und Kommunikationsvorgänge Stunden und Stunden dauern können. Die meisten Menschen möchten einfach nach einem Tag im Büro nach Hause gehen und sich entspannen, anstatt ihren Abend damit zu verbringen, Dateien zu sichern und Kontakte zu verwalten.

Diese Personen haben Glück, da jede Aufgabe täglich, wöchentlich oder monatlich geplant werden kann – oder in einigen Fällen sogar weiter auseinander – und dem Server innerhalb des Crontab-Dienstprogramms spezifische Anweisungen zur Ausführung der Aufgabe gegeben werden können , wie man weiß, wann es fertig ist und was zu tun ist, wenn die anstehende Aufgabe tatsächlich erledigt ist.

Benutzer können sich entspannen, während ihr Server stundenlang das ganze schwere Heben erledigt. oder sie können einfach planen, welche Arbeiten abgeschlossen werden sollen, während sie in ihren eigenen Büros hart arbeiten. Da es automatisiert ist, kann ein Cron-Job praktisch zu jeder Tageszeit ausgeführt werden.

Lernen, die Zeit mit dem Format eines Cron-Jobs zu bestimmen

Ein Cron-Job ist nicht gerade einfach zu meistern. Tatsächlich wird es allgemein als eine der fortschrittlichsten Konfigurationen angesehen, die auf einem Standard-Linux- oder Unix-Webserver verfügbar sind. Dies liegt teilweise daran, dass die zum Programmieren dieser Jobs verwendete Sprache so archaisch und in einigen Fällen vollständig rückwärts ist. Wenn es darum geht, dem fraglichen Cron-Job oder der fraglichen Cron-Registerkarte eine bestimmte Zeit mitzuteilen, sind die Dinge sicherlich rückwärts, verkehrt herum und etwas verwirrend.

Das Format für die Zeitangabe über einen Cron-Job lautet wie folgt:

MINUTENSTUNDE MONTAG MONTAG WOCHENTAG BEFEHL

Es ist alles eine Zeile, und gerade Zahl und Befehl stehen in einer einheitlichen Kontraktion nebeneinander. Es ist genug, um die meisten Entwickler und Server-Betreiber zusammenzucken zu lassen, und tatsächlich tun es viele von ihnen, bis sie einen Hang zur Entwicklung eines effizienten Cron-Jobs bekommen.

Es ist wichtig zu beachten, dass jeder Aspekt der Zeit des Cron-Jobs numerisch ist. Es gibt keine Monatsnamen, Tagesnamen oder andere Wörter, die während der Entwicklung der Zeit verwendet werden, in der eine Aufgabe ausgeführt werden soll.

Lassen Sie uns daher am 7. Juli einen Cron-Job für 10:30 Uhr einrichten, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie die Zeit eines Cron-Jobs aussieht, wenn er in reine Zahlen umgewandelt wird.

30 10 07 07 *

Das obige Beispiel besagt, dass der Auftrag in der 30. Minute der zehnten Stunde am siebten Tag des siebten Monats abgeschlossen sein sollte. Alle Zahlen sind zweistellig, auch wenn der Monat oder Tag nur eine einzige Ziffer ist. Dies ist wichtig zu beachten, da eine einzelne Ziffer häufig dazu führt, dass der Cron-Job ungültig wird und einfach nie ausgeführt wird. Am Ende der Con-Struktur zeigt ein Sternchen an, dass der Job an jedem Wochentag ausgeführt werden soll. Dies ist wichtig, da die Einstellung auf 03 für Mittwoch bedeuten würde, dass die Aufgabe nur am 7. Juli ausgeführt wird, wenn dieser Tag ein Dienstag ist. Das wird wahrscheinlich alle sieben oder acht Jahre passieren, was für die meisten Entwickler ein wenig aufwendig ist.

Eine weitere wichtige Überlegung bei der Einrichtung eines Cron-Jobs ist, dass das Stundenformat eine 24-Stunden-Militärzeit und keine 12-Stunden-Zivilzeit ist. Um die Zeit des Cron-Jobs auf 22 Uhr zu ändern, wird die Stunde auf 22 anstatt auf die aktuelle 10 geändert.

Cron Job Beispiele

Wenn ein Benutzer eine Aufgabe lediglich täglich, monatlich oder sogar jährlich ausführen möchte, kann er den Vorgang des Festlegens einer bestimmten Zeit vollständig überspringen. Stattdessen sieht der Cron-Jobprozess die einfache Verwendung von Variablen vor, die bestimmen, wann ein Job in diesen häufigen Intervallen ausgeführt wird. Diese beinhalten:

  • @Täglich
  • @monatlich
  • @jährlich

Da die Zeit nicht streng kontrolliert und anhand von Stunden und Minuten bestimmt werden kann, werden diese Jobs entsprechend der internen Zeit des Servers in dem angeforderten Intervall genau um Mitternacht ausgeführt. Das bedeutet, dass das @ monatliche Intervall am ersten Tag eines jeden Monats genau um Mitternacht auftritt. Das @ Jahresintervall tritt am ersten Tag eines jeden Jahres genau um Mitternacht auf. und das @ tägliche Intervall wird an jedem einzelnen Tag des Jahres genau um Mitternacht auftreten.

Dies ist weitaus einfacher als das Festlegen eines bestimmten Datums, einer bestimmten Uhrzeit und eines bestimmten Wochentags. Bestimmte Aufgaben, die am ersten Tag des Monats oder Jahres um Mitternacht ausgeführt werden, können jedoch für bestimmte Kunden einige Nachteile haben. Denken Sie immer an die Bedürfnisse von Administratoren und Site-Besuchern, wenn Sie Aufgaben planen, die genau um Mitternacht stattfinden.

Erfassen der Variablen „COMMAND“ und was damit zu tun ist

Wie im obigen Beispiel zu sehen ist, ist das Erstellen eines tatsächlichen Cron-Jobs relativ einfach. Das Datum muss zuerst definiert werden und anschließend wird die Funktion des Cron-Jobs sofort definiert. Diese Funktion kann buchstäblich alles sein, einschließlich der Ausführung eines PHP-Skripts oder eines benutzerdefinierten Sicherungsskripts, in dem die Dateien und Daten des Servers entweder in einer Remote- oder einer lokalen Datei gespeichert werden. Zur Verdeutlichung bauen wir auf dem zuvor verwendeten Beispiel auf und weisen den Cron-Job an, am 7. Juli um 10:30 Uhr morgens ein PHP-Skript auszuführen. Dieses PHP-Skript heißt “backup.php” und wir gehen davon aus, dass es sich bei der PHP-Datei um ein vollständiges Sicherungsskript handelt, das Site-Dateien am siebten des Monats sammelt, komprimiert und speichert, wenn der Server Sie dazu auffordert. So sieht es aus:

30 10 07 07 * http://your-domain-name.com/backup-scripts/backup.php

Wenn dieser Cron-Job in die Liste der Cron-Registerkarten des Servers eingetragen wird, wird er jeden 7. Juli eines jeden Jahres um 10:30 Uhr automatisch ausgeführt. Es wird das PHP-Sicherungsskript ausgeführt, das sich im Verzeichnis “Sicherungsskripte” befindet, und hier funktioniert das wahre Genie des Cron-Job-Setups.

Anstatt erweiterte Befehle der Benutzer zum Ausführen von Site-Backups und Cache-Leergut zu verlangen, können Benutzer vorhandene Skripts einfach in einem bestimmten Intervall oder an einem bestimmten Datum zu einem bestimmten Zeitpunkt ausführen. Dies bedeutet, dass keine fortgeschrittenen Programmierkenntnisse erforderlich sind, die über das hinausgehen, was der Benutzer bereits weiß. PHP ist perfekt in der Lage, Site-Dateien zu sichern, ebenso wie viel fortgeschrittenere Dateien und Programmiersprachen, die der anspruchsvollere Benutzer möglicherweise für seinen Linux-Server entwickelt.

Diese einfache Einrichtung kann also für praktisch alles verwendet werden, sofern ein vorab geschriebenes Skript die Ausführung dieser Aktionen unabhängig von Benutzereingaben vorsieht. Dies bedeutet jedoch, dass jedes Skript, das von einem Cron-Job auf einer Cron-Registerkarte ausgeführt wird, vollständig automatisiert sein und eigenständig ausgeführt werden muss. Zum Beispiel wäre es unmöglich (und einfach unlogisch), den Cron-Job anzuweisen, jeden Tag zur gleichen Zeit einen WordPress-Index oder eine Themendatei auszuführen. Es sind einfach keine Aktionen oder automatisierten Prozesse definiert, und während der Cron-Job die Datei sicherlich ausführen würde, würde er nichts tun und statisch bleiben, bis Benutzereingaben auf eine andere Weise bereitgestellt würden.

Stellen Sie daher beim Codieren oder Herunterladen von Sicherungsskripten oder anderen Skripten für die Arbeit mit Cron-Jobs immer sicher, dass für die erfolgreiche Ausführung ihrer Funktionen genau keine Benutzereingaben erforderlich sind. Ein automatisierter Taskplaner muss mit einem automatisierten Prozess in der von ihm ausgeführten Datei gekoppelt sein. Es gibt keine Ausnahmen von dieser Regel.

Beherrschen der gesamten Cron-Registerkarte auf einem typischen Server

Jeder bestimmte Cron-Job, der für die Ausführung angegeben wird, befindet sich in einer größeren Datei, die als Cron-Registerkarte bezeichnet wird. Einige Server verfügen über mehrere Cron-Registerkarten für verschiedene Arten von Anwendungen und automatisierte Eingaben. Dies ist jedoch selten und weitgehend den fortschrittlichsten Serverbetreibern und -besitzern vorbehalten. Diejenigen, die nur eine Cron-Tab-Datei haben, können die folgenden Befehle verwenden, um die Datei in ihrer Gesamtheit zu bearbeiten, zu löschen oder anzuzeigen, wobei jede ihrer spezifischen automatisierten Aufgaben zur Anzeige in der Datei aufgelistet ist.

crontab -r

Dieser Befehl entfernt (also “r”) oder löscht die gesamte Cron-Tab-Datei selbst. Dadurch werden alle Befehle und automatisierten Skripte effektiv gelöscht und in einer leeren Datei wiederhergestellt, die neu erstellt werden kann. Dies ist eine geeignete Option für diejenigen, denen es gelungen ist, die Datei zu beschädigen oder Aufgaben und Zeiten zu missbrauchen. Manchmal ist es einfach einfacher, von vorne zu beginnen.

crontab -e

In diesem Fall steht “e” für “bearbeiten”. Benutzer, die die auf einer Cron-Registerkarte beschriebenen Funktionen bearbeiten möchten, anstatt die Datei vollständig zu löschen, können diesen Befehl verwenden, um zum Befehlszeileneditor weitergeleitet zu werden, mit dem sie neue Aufgaben hinzufügen, alte entfernen oder den entsprechenden Zeitplan ändern können Zeiten für jeden der Cron-Jobs, die auf der Registerkarte Cron aufgeführt sind.

crontab -l

In diesem Fall ist es leicht zu merken, wenn Sie das „L“ mit „Look“ verknüpfen. Mit diesem Befehl kann ein Serveradministrator einfach den gesamten Inhalt seiner Cron-Tab-Datei anzeigen, ohne ihn vollständig vom Server zu entfernen und ohne den Inhalt bearbeiten zu können. Diese schreibgeschützte Anzeige des Inhalts der Registerkarte “Cron” ist ideal, um sich zu merken, welche Aufgaben zu welchen Zeiten geplant sind, und um die Integrität der Datei selbst zu überprüfen.

Warum es wichtig ist, den Cron-Job und die Cron-Tab-Automatisierungsdateien zu beherrschen

Im Allgemeinen ist das einzige, was an einem Server automatisiert ist, das Drehen seiner Festplatte und die Leistung seiner Hardwarefunktionen. Darüber hinaus muss der Server jedoch geschult und angewiesen sein, routinemäßige und außergewöhnliche Aufgaben auszuführen, die über das bloße Anzeigen eines Software-Bedienfelds oder das Aktualisieren der Installation von PHP oder Perl, die ein Benutzer auf der Festplatte abgelegt hat, hinausgehen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass eine der wichtigsten Funktionen, die ein Server regelmäßig ausführen kann, die Erstellung einer Site-Sicherung von Daten und Einstellungen ist. Es gibt praktisch keine Möglichkeit, diesen Prozess ohne einen Cron-Job zu automatisieren. Aufgrund der Beschaffenheit des Internets und aller böswilligen Besucher, die täglich eine Website passieren, kann ein Versäumnis, diesen Prozess täglich oder wöchentlich zu automatisieren, zu erheblichen Problemen führen und katastrophaler Datenverlust.

Darüber hinaus gibt es jedoch eine Reihe von Aufgaben, die mithilfe des Cron-Jobprozesses automatisiert werden sollten. Zu diesen Aufgaben gehört das Löschen von Site-Caches, die möglicherweise veraltete Bilder oder gedruckte Inhalte für Site-Besucher anzeigen. Dazu gehört auch das Löschen alter Dateien, das Bereinigen alter Verzeichnisse und Images sowie das Sicherstellen, dass alles, was auf der Festplatte eines Servers gespeichert ist, aktuell und unbeschädigt ist.

So wie ein fehlerfreier PC die Festplattenwartung, Antiviren- und Malware-Scans, Software-Updates und das Löschen von Dateien automatisch plant, muss ein fehlerfreier Server so konfiguriert sein, dass er für sich selbst sorgt und einen guten Ruf behält. Andernfalls ist es anfällig für Abstürze, Hacking-Versuche und Datenverlust, die zu Gewinneinbußen, Werbung, Erstellung von Inhalten und sogar zum Ranking von Suchmaschinen führen.

Einfach zu erlernen und einfacher bereitzustellen

Das Erstellen eines Cron-Jobs auf einer Standard-Cron-Registerkarte ist eine der einfachsten Aufgaben eines Serveradministrators.

Der Prozess liegt in der Standardbefehlszeile und zerlegt jedes Zeitsegment in einen zweistelligen Code.

Da für die Automatisierung von Aufgaben keine zusätzlichen Kenntnisse einer neuen Programmiersprache erforderlich sind, baut der Dienst im Wesentlichen auf den vorhandenen Programmier- und Serverbetriebskenntnissen auf, über die ein Administrator bereits verfügt. In diesem Fall gibt es einfach keinen Grund, wesentliche Serverfunktionen nicht zu automatisieren und die Integrität der Standortdaten und -vorgänge sicherzustellen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me