Wie erstelle ich schöne Diagramme und Infografiken für Ihre Websites?

Veraltet: _usort_terms_by_ID ist veraltet seit Version 4.7.0! Verwenden Sie stattdessen wp_list_sort (). im /home/218053.cloudwaysapps.com/wmdtwanpyt/public_html/wp-includes/functions.php online 4713


Wenn das Internet eine Sache ist, ist es visuell.

Menschen lieben schnelle, leicht zugängliche Informationen und Infografiken bieten genau diese Art der Datenvisualisierung. Selbst komplexe Daten sind in Kombination mit einem Kreisdiagramm, einer Grafik oder einem Foto leichter zu verstehen.

Laut einer Infografik von Top Marketing Schools kann eine Infografik etwa 15 Millionen Menschen erreichen.

Warum Infografiken??

Das Marketingunternehmen Bell Pottinger verzeichnete einen Anstieg der Geschäftsbudgets für digitale Artikel wie Infografiken um 55%.

In einer Infografik zu Infografiken gibt Unbounce an, dass die Zahl der Personen, die nach Infografiken suchen, in den letzten zwei Jahren um 800% gestiegen ist. Mit solchen Statistiken ist es schwer zu leugnen, dass Datenvisualisierungen in Form von Infografiken ein guter Inhalt / Marketing für Websites und Blogs sind.

Vorteil Nr. 1 – Neue Besucher

Das Hinzufügen von Infografiken zieht auf verschiedene Weise neue Website-Besucher an.

  • Websuche: Internetnutzer recherchieren möglicherweise zu dem Thema, zu dem Ihre Infografik gehört. Wenn Sie die einzige Website sind, die eine Infografik darüber hat, warum Blaubeeren Sie schlauer machen, erhalten Sie den Datenverkehr von jedem, der nach einer Infografik zu diesem Thema sucht. Diejenigen, die speziell nach Bildern suchen, stoßen möglicherweise auch auf Ihre Infografik.
  • Sozialen Medien: Die Infografik von Top Marketing Schools zeigt an, dass ein traditioneller Beitrag etwa 75 Tweets enthält, während eine Infografik fast 600 Tweets enthält. Da die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer Ihre Infografik auf Twitter teilen, sehr viel höher ist als bei einem einfachen Beitrag, besteht Ihr Potenzial darin, neue Besucher über soziale Netzwerke zu erreichen Medien sind enorm.

Die Nielson / Norman Group schätzt, dass der durchschnittliche Seitenbesuch weniger als eine Minute dauert. Sofern Sie nicht das Interesse des Lesers wecken, wird er einen Blick auf Ihre Seite werfen und zur nächsten Website übergehen.

Website-Besucher haben die Gewohnheit, nach Informationen und Nachrichten zu suchen. Dies ist ein weiterer Grund, warum Infografiken so gut funktionieren, um das Interesse des Lesers zu wecken. Eine visuelle Darstellung einer interessanten Tatsache ist eine schnellere Möglichkeit, Informationen darzustellen als Textabschnitte. Leser können Ihre Infografik schnell überfliegen, die benötigten Informationen aufnehmen und bleiben etwas länger, um herauszufinden, was Sie sonst noch zu bieten haben, oder können Ihre Website für die spätere Verwendung mit einem Lesezeichen versehen.

Die technische Herausforderung, Infografiken mit vielen Informationen bereitzustellen

Beachten Sie jedoch auch, dass Infografiken zwar einen Mehrwert bieten, das Laden schwerer Bilder, deren Laden jedoch lange dauert, dazu führen kann, dass Besucher vertrieben werden. Untersuchungen von Pew Internet gehen davon aus, dass der durchschnittliche Website-Besucher erwartet, dass eine Seite in weniger als drei Sekunden geladen wird. Je schneller Ihre Website geladen wird, desto besser sind Ihre Conversion-Raten.

Es ist ein ziemlicher Balanceakt, um sicherzustellen, dass Ihre Website ein visuell reichhaltiges Erlebnis bietet und gleichzeitig blitzschnell geladen wird. Dies erreichen Sie am besten mit schnellen Servern und optimierten Images. Sie werden feststellen, dass wir in unseren Webhosting-Bewertungen viel Wert auf Geschwindigkeit legen und bei der Bewertung eines Webhosts zahlreiche Geschwindigkeitstests durchführen.

Vorteil Nr. 2 – Besucher behalten

Die Nielson / Norman Group schätzt, dass der durchschnittliche Seitenbesuch weniger als eine Minute dauert. Sofern Sie nicht das Interesse des Lesers wecken, wird er einen Blick auf Ihre Seite werfen und zur nächsten Website übergehen.

Website-Besucher haben die Gewohnheit, nach Informationen und Nachrichten zu suchen. Dies ist ein weiterer Grund, warum Infografiken so gut funktionieren, um das Interesse des Lesers zu wecken. Eine visuelle Darstellung einer interessanten Tatsache ist eine schnellere Möglichkeit, Informationen darzustellen als Textabschnitte. Leser können Ihre Infografik schnell überfliegen, die benötigten Informationen aufnehmen und bleiben etwas länger, um herauszufinden, was Sie sonst noch zu bieten haben, oder können Ihre Website für die spätere Verwendung mit einem Lesezeichen versehen.

Beachten Sie jedoch auch, dass Infografiken zwar einen Mehrwert bieten, das Laden schwerer Bilder, deren Laden jedoch lange dauert, dazu führen kann, dass Besucher vertrieben werden. Untersuchungen von Pew Internet gehen davon aus, dass der durchschnittliche Website-Besucher erwartet, dass eine Seite in weniger als drei Sekunden geladen wird. Je schneller Ihre Website geladen wird, desto besser sind Ihre Conversion-Raten.

Es ist ein ziemlicher Balanceakt, um sicherzustellen, dass Ihre Website ein visuell reichhaltiges Erlebnis bietet und gleichzeitig blitzschnell geladen wird. Der beste Weg, dies zu erreichen, sind schnelle Webhosting-Server und optimierte Images. Sie werden feststellen, dass wir in unseren Hosting-Bewertungen viel Wert auf Geschwindigkeit legen. Sehen Sie sich beispielsweise den A2 Hosting-Test an oder lesen Sie in unseren anderen Bewertungen nach, welcher Webhost Ihren Anforderungen an Geschwindigkeit am besten entspricht.

Vorteil Nr. 3 – Autorität hinzufügen

50% unseres Gehirns ist an der visuellen Verarbeitung beteiligt (Quelle).

Die meisten Menschen sind visuelle Lernende. NeoMam hat Untersuchungen aus Quellen wie Google Trends, Nielson und Pearson zusammengestellt, die darauf hinweisen, dass 70 Prozent der sensorischen Rezeptoren in den Augen lokalisiert sind und Menschen eine visuelle Szene in knapp 1/10 Sekunde aufnehmen und nachvollziehen können.

Menschen neigen dazu zu glauben, was sie sehen, weil sie es besser verstehen. Wenn Sie Recherchen durchführen und diese in Ihrer Infografik sichern, können Sie Ihrer Marke Autorität verleihen. Sicher sein zu:

  • Bieten Sie solide Statistiken
  • Fügen Sie am Ende der Infografik angesehene Ressourcen hinzu
  • Fügen Sie Grafiken und Diagramme hinzu, die diese Statistiken auf visuelle Weise anzeigen

Wenn Sie die visuellen Sinne mit interaktiven Funktionen wie der NeoMam-Infografik kombinieren, aus der diese Statistiken stammen, erfassen Sie nicht nur das Interesse Ihres Lesers, sondern binden es auch ein.

Was fällt dir mehr auf? Bemerken Sie eine einfache Grafik auf der Seite oder eine, die ein Video bewegt, blinkt oder startet?

Was macht eine gute Infografik aus??

In Zukunft werden wir uns mit einigen der besten Ressourcen und Tools für die heutige Datenvisualisierung befassen. Egal, ob Sie ein gelegentlicher Blogger sind, der einfach nur schöne Infografiken für Branding-Zwecke erstellen möchte, oder ein Grafikdesigner, der sich eingehender mit diesem Bereich befassen muss. Ich bin sicher, dass Sie diesen Beitrag nützlich finden werden.

Informationsarchitektur

Im Allgemeinen besteht eine gute Datenvisualisierung aus drei Hauptelementen:

  1. Aussagekräftige Daten,
  2. Richtige Informationsentwürfe und
  3. Schöne Grafik.

Bedenken Sie, dass Infografiken und Diagramme die Aufmerksamkeit der Blogsphere und der Social-Media-Nutzer auf sich ziehen. Sie sollten mehr als nur Markenwerbung leisten – Infografiken und Diagramme sollen in erster Linie langweilige und unordentliche Daten auf benutzerfreundliche Weise liefern.

Bevor Sie ein Diagramm oder eine Infografik erstellen, müssen Sie daher 1) Ihre Daten organisieren, filtern und verfeinern; 2) Entscheiden Sie, wie Ihre Daten dargestellt werden sollen (auch bekannt als Datenvisualisierungsdesigns)..

Data Mining

OpenRefine eingeben – Ein leistungsstarkes Data Mining-Tool, mit dem wir unsere Daten nicht zeilenweise im Excel-Arbeitsblatt organisieren können. Früher als Google Refine (und Freebase Gridworks) bekannt, hilft dieses Tool Benutzern, Daten zu untersuchen und zu bereinigen, die Daten von einem Format in ein anderes umzuwandeln und sie mit verschiedenen Webdiensten zu erweitern.

Wenn Sie mit massiven ungeordneten Daten arbeiten, muss OpenRefine unbedingt in Ihrem Toolkit enthalten sein. Das Tool wird derzeit auf GitHub gehostet. Auf dieser Seite finden Sie alle erforderlichen Informationen und Hilfen. Weitere Informationen und Neuigkeiten finden Sie auch auf der neu gestarteten Website unter http://openrefine.org/.

Datenpräsentation

Sobald Sie mit Ihren Daten fertig sind, ist es Zeit zu entscheiden, wie Sie sie den Zuschauern präsentieren möchten.

Es gibt unzählige Ansätze, um dies zu erreichen: Kreisdiagramm, Diagramm, Liniendiagramm, Histogramme, Wärmekarte, Flussdiagramm, Periodensystem und so weiter. Jeder dieser Ansätze passt perfekt zu bestimmten Datentypen (und stinkt schlecht, wenn er missbraucht wird)..

Wie sollten Sie Ihre Daten präsentieren, damit Ihre Statistik schön, auffällig und leicht verständlich ist??

Zu diesem Thema hat Visual Literacy ein äußerst praktisches Periodensystem mit allen Optionen erstellt, mit denen Sie Ihre Daten visualisieren können (siehe unten)..

Beachten Sie, dass das Periodensystem eine Reihe interessanter Beispiele anzeigt, wenn Sie mit der Maus darüber fahren. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die tatsächliche Tabelle auf der Site anzeigen.

Periodensystem zur Datenvisualisierung

Wenn Sie nach nicht traditionellen Ansätzen suchen, sollten Sie diesen großartigen Artikel im Smashing Magazine lesen. Der Beitrag wurde vor einiger Zeit veröffentlicht, aber ich finde ihn trotzdem sehr hilfreich.

Zu verwendende Infografik- und Ladetools

Sobald Sie mit der Informationsarchitektur fertig sind, ist es Zeit für eine echte Produktion. Aus Rohdaten ein gut aussehendes Diagramm zu erstellen, ist nie einfach. Glücklicherweise gibt es unzählige Tools, mit denen Sie Ihre Arbeit erledigen können.

Ja, unzählige Tools zur Datenvisualisierung. Es gibt umfassende Tools, die aus komplexen Daten interaktive Grafiken generieren. Es gibt auch einfache Webanwendungen, die nur einfache 2-Achsen-Liniendiagramme erstellen.

Aus praktischen Gründen werden wir uns beide Seiten ansehen und mehrere Grafikwerkzeuge für fortgeschrittene und gelegentliche Benutzer auflisten.

Erweiterte Charting-Tools

Schauen wir uns zunächst einige der fortgeschrittenen Dinge an.

1. ggPlot2 und R.

R und ggplot2

R ist eine Computersprache und eine Umgebung für Datenmanipulation, Berechnung und grafische Anzeige. ggplot2 hingegen ist ein Plotsystem für R, mit dem komplexe mehrschichtige Grafiken erstellt werden können. Die obige HeatMap wird beispielsweise mit ggplot2 und R erstellt.

Wenn Sie R und ggplot2 lernen möchten, ist LearnR ein großartiger Blog zum weiteren Lesen (obwohl der Blog seit einiger Zeit nicht mehr aktualisiert wurde)..

2. jqPlot

jqPlot

jqPlot ist ein Plot- und Diagramm-Plugin für das jQuery Javascript-Framework. jqPlot erzeugt wunderschöne Linien-, Balken- und Kreisdiagramme. Das Tool verfügt über einige nützliche Funktionen wie das Generieren interaktiver Punkte, die von Benutzern in Webbrowsern angepasst werden können. Es ist jedoch anzumerken, dass dieses Tool nicht gründlich getestet wurde und möglicherweise von bestimmten Webbrowsern nicht unterstützt wird – nämlich Chrome und IE unter 7.

3. JP Graph

JP Graph

JP Graph ist ein PHP-gesteuertes Diagrammtool, das verschiedene Diagrammtypen unterstützt. Wenn Sie ein PHP-Programm schreiben, das eine Grafikerstellungsbibliothek benötigt, sollten Sie dies prüfen. Ich würde nicht sagen, dass JP Graph ein einfaches Tool für den Anfang ist, aber das Tool (oder die PHP-Bibliothek) ist sehr hilfreich, wenn Sie Grafiken und Diagramme von Ihrem Webserver generieren müssen. JP Graph ist für den nicht kommerziellen Gebrauch kostenlos und Sie benötigen einen Webserver, der PHP 4.3.x oder höher unterstützt.

4. JS InfoVis Toolkit

JavaScript InfoVis Toolkit

JavaScript InfoVis Toolkit ist eine Bibliothek, die von Nicolas Garcia Belmont entwickelt wurde. Die Bibliothek bietet eine große Auswahl an Visualisierungsoptionen und ist völlig kostenlos zu verwenden.

 5. IBM Analytics (früher bekannt als Many Eyes)

IBM Analytics ist ein kostenloses Tool, mit dem ein Benutzer Visualisierungen aus nahezu jeder Art von Datensatz erstellen kann.

Many Eyes wird auf IBM Servern gehostet und bietet mehr als nur Datenvisualisierung. Es ermöglicht Benutzern, ihren eigenen Datensatz hochzuladen und ein neues Visualisierungsmodell basierend auf den auf dem Server gespeicherten Daten zu generieren.

6. Google Chart

Google Chart

Google Chart ist kostenlos, leistungsstark, flexibel und wird von vielen anderen Entwicklertools unterstützt.

Das Charting in Google Chart basiert ausschließlich auf der HTML5 / SVG-Technologie. Das Tool hilft beim Erstellen von Diagrammen in verschiedenen Formaten mit schönen Animationen und interaktiven Steuerelementen.

7. Achse

Achse

Axiis ist ein Open-Source-Framework zur Datenvisualisierung, das von Tom Gonzalez und Michael VanDaniker entwickelt wurde. Das Tool wurde speziell für Anfänger und erfahrene Entwickler entwickelt. Axiis bietet sowohl vorgefertigte Visualisierungskomponenten als auch abstrakte Layoutmuster und Rendering-Klassen, mit denen Sie Ihre eigenen einzigartigen Visualisierungen erstellen können.

Einfache Infografik-Tools für Anfänger

Zugegeben, die meisten Blogger (ich selbst eingeschlossen) benötigen oben keine umfassenden Diagrammtools für ihre regulären Blogging-Vorgänge. In den meisten Fällen benötigen wir lediglich eine einfache Webanwendung oder ein einfaches Tool, um die Aufgabe schnell zu erledigen.

Vor diesem Hintergrund finden Sie hier eine Liste der Erstellungswerkzeuge, die nur sehr wenig Lernaufwand erfordern und benutzerfreundlich sind.

1. Visme

visme

Visme ist eine DIY-Plattform, mit der Benutzer professionelle Präsentationen und Infografiken erstellen können.

Mehr als 350.000 Einzelpersonen und Organisationen (einschließlich Benutzer großer Unternehmen wie IBM und Disney) nutzen das Tool, um durch interaktive Grafiken und Präsentationen besser zu kommunizieren.

2. Venngage

Venngage ist ein benutzerfreundliches visuelles Tool, das es seit 2011 gibt. Das Tool bietet eine einfache Möglichkeit, Infografiken mit einem Drag-and-Drop-Editor, einer Freiform-Leinwand und mehr als 1.000 Beispielen und vorgefertigten Vorlagen zu erstellen.

3. Staffelei

Staffelei

Easel.ly hilft dabei, visuelle Daten einfach online zu erstellen und zu teilen. Die Web-App verfügt über eine einfache Oberfläche mit einigen voreingestellten Vorlagen und Drag-and-Drop-Funktionen. Easel.ly befindet sich zwar noch im Beta-Modus, hat aber bereits mehr als 130.000 von Nutzern erstellte Visuals auf seinem Server.

4. Vizualize.me

VIsualize.me

Vizualize.me hilft dabei, schöne Infografiken über Personen zu erstellen (ja, daher der Name Vizualize Me). Es macht Spaß, damit herumzuspielen, und es erstellt mit nur wenigen Klicks einen schönen Lebenslauf oder ein Profil. Wenn Sie auf LinkedIn sind, sollten Sie dies unbedingt ausprobieren – das Tool kann eine Verknüpfung mit Ihrem LinkedIn-Profil herstellen und generiert anhand Ihrer Daten beeindruckende Grafiken.

5. Hohli

Hohli

Benötigen Sie einen einfachen Diagramm-Builder? Dann ist Hohli der Ort zu besuchen. Diese Webanwendungen unterstützen verschiedene Diagrammtypen in zwölf verschiedenen Größen. Benutzer müssen lediglich die Daten und Designdetails eingeben.

6. Piktochart

Piktochart ist ein vorlagenbasiertes Infografik-Tool, mit dem Nicht-Designer wunderschöne Grafiken und Diagramme erstellen können.

Das Tool unterstützt Drag & Drop-Funktionen und bietet eine große Auswahl an voreingestellten Vorlagen, Symbolen, Vektoren und Bildern. Wenn Sie nach einem einfachen Grafikwerkzeug suchen und keine kleinen Gebühren für den Service zahlen möchten, ist Piktochart definitiv eine Ihrer besten Entscheidungen.

Bevor Sie beginnen: Infografiken Inspirationen

Sind Sie bereit, einige Ihrer eigenen Infografiken zu erstellen? Warten. Wir haben hier noch ein bisschen mehr zu tun.

Hier sind einige der beliebtesten Infografiken und Diagramme aus dem Internet.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie einige davon in der Vergangenheit in sozialen Netzwerken gesehen haben – was beweist, dass hübsche Grafiken mit aussagekräftigen Daten stecken bleiben!

Es gibt auch Gründe, warum Infografiken-Galerien heutzutage so stark frequentiert werden.

Indem wir uns auf die Werke anderer beziehen, lernen wir, was beim Publikum gut funktioniert.

  • Was ist die durchschnittliche Größe für eine beliebte Infografik??
  • Welche Art von Thema wird von den Zuschauern am meisten begrüßt?
  • Sollten Sie so viele Daten wie möglich in Ihre Diagramme aufnehmen??
  • Wie viele Aufzählungspunkte sollten Sie in Ihren Infografiken abdecken??
  • Was macht diese Infografik beliebt??

Beispiele aus dem wirklichen Leben: Arten von Infografiken

Dies sind die Fragen, die Sie stellen müssen, wenn Sie in den Beispielen stöbern.

Kaffeegetränke illustriert

Kaffeegetränke illustriertQuelle: lokeshdhakar.com

Feldführer für Fan Boys 

PC World Fan Boys FeldführerQuelle: PC Welt

Das beste Bier in Amerika 2008

Das beste Bier in AmerikaQuelle: Mikewithart.com

Periodensysteme von Schriften

Schriften-Tabelle

Bailout Tracker

Bailout TrackerQuelle: New York Times

Die Entwicklung des Telefons

Timeline-InfografikenQuelle: Pow Wow Now

Check In Graph

Grafik InfografikQuelle: Vier Platz

Tiefer Graben

Bei meiner Recherche für diesen Beitrag bin ich auf Dutzende interessanter Blogs und Websites gestoßen, die sich auf unser Thema beziehen. Im Ernst, es gibt so viel zu lesen und zu lernen und damit zu spielen! Ich wusste nie, dass so viele Daten über Gap Minder und Better World Flux frei verfügbar sind. Ich habe viel auf informativen Websites / Blogs wie UX Booth (nicht vollständig im Zusammenhang mit der Datenvisualisierung, aber es gibt viele nützliche Artikel darüber, wie Visualisierungen die Benutzererfahrung im Web verbessern), Dynamische Diagramme, Fließende Daten gelesen. und ich bewundere zutiefst all die atemberaubenden Werke, die auf Randys Pinterest-Board und Chart Porn gezeigt werden.

Wenn Sie lediglich mit der Datenvisualisierung beginnen, empfehle ich Ihnen dringend, die oben aufgeführten Websites und Blogs zu besuchen.

Wenn Sie die Möglichkeiten der Datenvisualisierung in Ihrer Marketingkampagne nicht genutzt haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map