5 wichtige Gründe, warum Blogger ein Buch selbst veröffentlichen sollten

Es gibt nichts Schöneres, als sagen zu können: “Ich bin ein Autor!”


So erstaunlich dieses Gefühl auch ist, es gibt viele andere gute Gründe für Sie, ein Buch zu schreiben. Während das Bloggen selbst lukrativ sein kann, sind E-Books Tools, mit denen Sie Ihr Publikum vergrößern und mehr Geld mit Ihrem Blog verdienen können.

Und heute ist es einfacher als je zuvor, sich selbst zu veröffentlichen und Ihre Worte vor das richtige Publikum zu bringen. Als Blogger haben Sie bereits das Zeug zum Autor.

Noch nie darüber nachgedacht, etwas zu veröffentlichen? Hier sind einige gute Gründe, darüber nachzudenken.

1. Passives Einkommen generieren

Natürlich ist das Schreiben eines Buches nicht gerade passiv. In Wirklichkeit erfordern die meisten Arten von „passivem“ Einkommen eine Vorabinvestition.

Sobald sich die Räder in Bewegung befinden, zahlen sie sich langfristig weiter aus. Das Schreiben und Veröffentlichen eines Buches erfordert einige Zeit und Mühe.

Sie müssen Ihre Arbeit in das Schreiben, Bearbeiten, Formatieren, Entwerfen, Veröffentlichen und Bewerben eines Covers investieren oder Geld in die Einstellung von Experten investieren, um zu helfen.

Nachdem Ihr Buch veröffentlicht wurde, können Sie Ihre Werbemaßnahmen fortsetzen: Je mehr Zeit und Mühe Sie in die Vermarktung Ihres Buches investieren, desto mehr Geld verdienen Sie damit.

Aber selbst wenn Sie nicht viel Zeit damit verbringen, Ihr Buch zu bewerben, können die Leser es dennoch kaufen, und Ihr Blog selbst kann als Werbung für Ihr Buch dienen. Ich habe das Buch Amazing Women In History vor einigen Jahren selbst veröffentlicht und tue nichts, um es zu bewerben, außer einen Link zu dem Buch aus meinem Blog.

Trotzdem verdiene ich jeden Monat ein kleines Einkommen aus Buchverkäufen. Wenn ich mehr Bücher schreiben oder mehr tun würde, um dieses zu promoten, könnte ich mehr verdienen. Aber auch mit sehr geringem Aufwand können Sie nach Veröffentlichung Ihres Buches weiterhin passiv verdienen.

2. Etablieren Sie sich als Experte

Die Verlagsbranche befindet sich dank des Booms im Selbstverlag im Umbruch. Das sind großartige Neuigkeiten für Blogger, die ein Buch schreiben möchten! Noch vor 5 oder 10 Jahren galt das Selbstverlagswesen als „Eitelkeitsverlag“. das letzte Mittel eines talentlosen Schriftstellers, der die Ablehnungsschreiben satt hat.

Erfolgreiche selbstveröffentlichte Autoren wie Amanda Hocking haben die Branche für immer verändert.Erfolgreiche selbstveröffentlichte Autoren wie Amanda Hocking haben die Branche für immer verändert.

Autoren könnten lange Zeit nicht ernst genommen werden, wenn sie nicht die Unterstützung eines großen Verlags hätten.

Dank einiger vielbeachteter Erfolgsgeschichten ist sich die Öffentlichkeit nun der Möglichkeiten der Selbstveröffentlichung bewusster:

  • Amanda Hocking verdiente Millionen von Dollar mit ihren paranormalen Liebesromanen, bevor sie vom Verlag St. Martin’s Press angesprochen wurde.
  • John Locke war der erste selbstveröffentlichte Autor, der über 1 Million E-Books bei Amazon verkaufte.

Und jetzt haben sogar etablierte professionelle Autoren begonnen, mit einer Mischung aus Tradition und Selbstveröffentlichung zu experimentieren, wie beispielsweise die berühmte New York Times-Bestsellerautorin Kristine Kathryn Rusch, die auf KrisWrites.com über die Branche bloggt.

Selbstverlag wird heute respektiert, sogar bewundert und begrüßt. Indem Sie ein Buch zu Ihrem Nischenthema verfassen und selbst veröffentlichen, können Sie sich als Experte für dieses Thema positionieren.

Wenn Sie ein Top-Autor in Ihrer Nische sind, ist dies ein großes Unterscheidungsmerkmal, sodass Sie sich von anderen Bloggern abheben können. Dies ist nicht nur ein netter Ego-Schub, sondern hilft Ihnen auch dabei, das Publikum Ihres Blogs zu vergrößern und Ihre anderen Monetarisierungsbemühungen voranzutreiben, z. B. wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen aus Ihrem Blog verkaufen. Wenn Sie als Experte in Ihrer Nische gesehen werden, können Sie höhere Preise für diese Produkte und Dienstleistungen festlegen und gefragter sein.

Es gibt einen Grund für die Redewendung “das Buch darüber geschrieben” – es bedeutet, dass Sie der richtige Experte für dieses Thema sind:

schrieb das Buch auf

Die Positionierung als Experte kann auch zu anderen Gelegenheiten führen, z. B. zu Vorträgen, Interviews, Medienauftritten und vielem mehr.

3. Veröffentlichen Sie Ihr Blog

Selbstveröffentlichte Bücher machen 45% des E-Book-Marktanteils aus!Selbstveröffentlichte Bücher machen 45% des E-Book-Marktanteils aus!

Heutzutage kaufen und lesen immer mehr Menschen E-Books.

Laut Pew Research besitzt mehr als die Hälfte aller Amerikaner ein spezielles Gerät zum Lesen von E-Inhalten. Fast ein Drittel aller Befragten gab an, E-Books zu lesen – und dieser Prozentsatz steigt jedes Jahr.

Laut Author Earnings erwirtschaften E-Book-Verkäufe bei Amazon Autoreneinnahmen von fast 2 Millionen US-Dollar pro Tag, wobei selbstveröffentlichte Autoren mittlerweile etwa 45% des Marktanteils ausmachen. Durch die Veröffentlichung eines E-Books können Sie dieses große und wachsende Publikum erreichen – ein Publikum voller Leser, die sonst möglicherweise nie über Ihr Blog gestolpert sind.

E-Books sind großartige Marketing-Tools, insbesondere weil sie nicht wirklich wie Marketing-Tools aussehen. Ihre Leser finden Wert in den Informationen, die Sie bereitstellen; Deshalb bezahlen sie für Ihr Buch. Dies ist eine nicht aufdringliche und dennoch effektive Möglichkeit, Ihre Zielgruppe zu erreichen.

Einige Leser sehen Sie vielleicht neugierig an, nachdem Sie Ihr Buch genossen haben. Sie können Ihr Buch jedoch auch als Werbemittel verwenden, indem Sie auf relevante Blog-Beiträge in Ihrem Buch verlinken und am Ende einen Aufruf zum Handeln einfügen. Als passives Marketinginstrument wird Ihr Buch weiterhin neue Leser für Ihr Blog gewinnen, solange es lange nach Veröffentlichung zum Kauf angeboten wird.

4. Erweitern Sie Ihre Liste

Sie wissen, wie wichtig es ist, Ihre E-Mail-Liste zu erweitern: Mit E-Mail können Sie eine Verbindung herstellen und eine Beziehung zu Ihren Blog-Lesern aufbauen.

Das Erstellen einer umfangreichen E-Mail-Liste kann jedoch eine Herausforderung sein! Ein E-Book kann auf zwei verschiedene Arten als leistungsstarkes Tool zum Erweitern Ihres E-Mail-Newsletters verwendet werden:

Konvertieren Sie Buchleser in E-Mail-Abonnenten

Es ist einfach genug, am Ende Ihres Buches einen Aufruf zum Handeln einzufügen, in dem die Leser aufgefordert werden, sich anzumelden, um ähnliche Inhalte kostenlos zu erhalten. Es ist eine gute Idee, auf eine einzigartige, zielgerichtete Zielseite auf Ihrer Website zu verlinken, die nur für Ihre E-Book-Reader erstellt wurde. Mit einem speziellen Tool wie OptinMonster können Sie Zielseiten erstellen und Conversion-Raten verfolgen. Die Verwendung von Zielen in Google Analytics ist eine weitere Option zum Verfolgen Ihrer E-Book-Conversions.

Verwenden Sie Ihr Buch als Freebie-Bleimagnet

Sie können Ihr Buch auch als Werbegeschenk auf Ihrer Website für Blog-Leser verschenken, die sich für Ihren E-Mail-Newsletter anmelden. Wenn Sie Ihr Buch auf Ihrer Website verschenken, heißt das nicht, dass Sie es nicht auch verkaufen können! Tatsächlich kann es den wahrgenommenen Wert Ihres Bleimagneten erhöhen, wenn Sie den Abonnenten mitteilen können, dass er normalerweise zu einem bestimmten Preis verkauft wird.

5. Werden Sie Autor

Seien wir ehrlich, dies ist einer der Hauptgründe, ein Buch zu schreiben: So können Sie Ihren Freunden, Ihrer Familie und allen auf der Straße mitteilen, dass Sie ein veröffentlichter Autor sind. Darauf kann man stolz sein! Das Schreiben eines Buches werden Sie nie bereuen.

Aufgeregt über die Selbstveröffentlichung eines Buches?

Großartig! Ich würde Ihnen gerne dabei helfen. Dies ist der Einführungsbeitrag für meine nächste Serie zum Thema Selbstverlag. In Zukunft werden wir über die Auswahl Ihres Themas, das Schreiben Ihres Buches, das Bearbeiten und Formatieren sowie das Veröffentlichen und Bewerben sprechen. Wenn Sie Ihren Namen im (virtuellen) Druck sehen möchten, folgen Sie diesen Anweisungen!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map