Wie baue ich einen Online-Modegeschäft mit WordPress auf?

Es gibt eine zunehmende Anzahl von Online-Modehändlern mit einem Wert von mehreren Millionen Dollar. Im März 2015 wurde der Luxusmodehändler Farfetch mit 1 Mrd. USD bewertet. Obwohl die Bewertung von einigen als etwas überhöht angesehen werden kann, ist Farfetch nicht der einzige Online-Modehändler mit einer Bewertung von mehreren Millionen Dollar. Nasty Gal, The Lucky Group, Shoe Dazzle und viele andere wurden von Risikokapitalfonds in zweistelliger Millionenhöhe finanziert.


Wenn Sie also die Idee haben, ein eigenes Online-Modegeschäft zu eröffnen, möchte ich Sie auf einige Dinge hinweisen, die dazu beitragen, dass ein Online-Modehändler erfolgreich ist, nachdem Sie die Art der Website beschrieben haben, nach der Sie suchen sollten bauen.

Wie sieht die Website eines guten Modehändlers aus? ?

Dies ist die Landingpage von Farfetch.

Farfetch

Jetzt, da wir uns hauptsächlich auf WordPress-Sites konzentrieren wollen. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie einige der besseren WordPress-Themes mit Farfetch verglichen werden.

Aurum

Vorschau für Aurum

Mode

Vorschau für Mode

Rosette

Vorschau für Rosette 

Jedes der Themen würde sehr gut funktionieren, um ein Online-Einzelhandelsgeschäft mit mittlerem Verkehr für Mode oder ähnliche Einzelhandelsprodukte zu schaffen.

Hier ist, was viele Themen des Modehandels gemeinsam haben und worauf Sie bei der Auswahl eines Modethemas achten sollten. 

  • Mehrere Menüformate für hervorragende Anpassbarkeit
  • Tolles visuelles Gefühl für die Zielseite
  • Keine Unordnung, was auch immer und wo immer möglich minimal
  • Einfache Bestellung und Auschecken von Seiten
  • Kompatibilität mit allen E-Commerce-Plugins und Zahlungsmodi

Es gibt noch eine Sache, die Sie beachten sollten: Einige Modethemen sind auf eines von zwei Dingen spezialisiert, entweder Bloggen oder Verkaufen. Ein gutes Thema für den Modehandel kann verwendet werden, um leistungsstarke Blogs zu erstellen, ohne die Fähigkeit Ihrer Website zu beeinträchtigen, Produkte zu verkaufen.

Alternativ können Sie mit Shopify auch ein Modegeschäft eröffnen. Shopify ist eine großartige Alternative zum Erstellen von Einzelhandelswebsites, einschließlich Modewebsites.

Hosting & Die richtigen Plugins

Ich würde entweder WPEngine (verwaltetes WordPress-Hosting, 20% mit dem Promo-Code „WPE20“) oder die Verwendung von VPS von Digital Ocean empfehlen. Wenn Sie sich für einen virtuellen privaten Server oder ein gemeinsames Hosting entscheiden, benötigen Sie einen CDN-Dienst wie MaxCDN, um Ihre Bilder bereitzustellen. Modeseiten sind in der Regel medienintensiv und ein CDN hilft dabei, Ihre Website blitzschnell zu halten.

Abgesehen davon benötigen Sie ein paar Plugins, die jede WP-Website nützlich finden würde. Ich denke auch, dass Suchmaschinenoptimierung und Site-Caching sehr wichtig wären. Ich würde WP Rocket und Yoast SEO empfehlen, um beim Caching zu helfen & Suchmaschinenoptimierung.

Die Modebranche knacken

Ich konzentriere mich darauf, weil ich nicht denke, dass das Einrichten und Erstellen einer Modewebsite die größte Herausforderung darstellt. Ich bin der Meinung, dass die größte Schwierigkeit beim Aufbau eines erfolgreichen Online-Modehandelsunternehmens darin besteht, das Geschäft zu kennen und die Fähigkeit zu haben, eine starke Marke aufzubauen.

Bloggen, Marketing und Entwicklung einer Bio-Community von Modeliebhabern

Wenn ich heute einen Modeblog starten würde, würde ich kläglich scheitern. Warum ? Mir fehlt leider das Wissen über die Modebranche. Sie können sagen: „Nun! Dies gilt für jede Branche. “ Mag sein, aber ich denke, es trifft besonders auf die Modebranche zu und es ist fast unmöglich, echtes Interesse und Leidenschaft für Mode vorzutäuschen.

Ich finde, dass die Triade des Bloggens, Marketings und der Entwicklung einer Community sehr wichtig ist. Viele erfolgreiche Online-Modegeschäfte verdanken einen Großteil des Datenverkehrs und der Einnahmen ihrer Website ihren Blogs.

Nasty Gal scheint einen großartigen Blog zu haben.

NastyGalBlog

Menschen kaufen keine Kleidung oder Modeprodukte, weil sie sie unbedingt mögen. Sie kaufen Kleidung und Modeprodukte, weil sie von ihren Nachbarn, ihren Freunden und ihren Lieben einen Gütesiegel erhalten möchten. Und Mode kann in hohem Maße beeinflussen, wie Menschen Sie wahrnehmen.

Der Wert, der der Mode beigemessen wird, ergibt sich direkt aus dem Wert der Wahrnehmung der Menschen.

Sie können die Reputation Ihrer Marke steigern, indem Sie positive Assoziationen schaffen. Da immer mehr Menschen Ihre Marke als etwas assoziieren, mit dem sie ihre eigene Identität in Verbindung bringen möchten, wird Ihre Marke stärker. Jeder Schritt auf dieser Reise sollte darauf ausgelegt sein, den Marktwert Ihrer Marke zu steigern.

Maria Sharapova ist eine großartige Tennisspielerin und hat durch Vermerke 22 Millionen Dollar verdient und durch tatsächliche Turniere nur wenig mehr als 2 Millionen Dollar.

Warum?

Weil sie eine extrem marktfähige Athletin ist und es der gleiche Grund ist, warum sie fast jede andere Tennisspielerin verdient, die im Tennis vielleicht sogar besser ist als sie. Ich nehme ihren Fall, weil der Unterschied zwischen dem Einkommen über den Hauptberuf und dem Einkommen über Vermerke im Verhältnis 10: 1 liegt. Sie werden feststellen, dass das Gleiche für so ziemlich jede andere marktfähige Sportart gilt. Fußballer, Schachweltmeister und olympische Athleten verdienen viel Geld durch Vermerke.

Ein weiteres gemeinsames Merkmal aller erfolgreichen Modehändler, die ich recherchiert habe – sie alle haben eine einzigartige und ziemlich echte Geschichte zu vermitteln. Der Versuch, ein Modegeschäft ohne eine Geschichte und eine Marke zu eröffnen, die Sie effektiv skalieren können, ist wie der Versuch, einen Berg auf Krücken zu erklimmen.

Lesen Sie weiter

Sie können auch einen kürzlich veröffentlichten Beitrag von Gina Badalaty über WHSR lesen – „6 effektive Wege, um mehr Verkehr auf Ihren Modeblog zu lenken“..

Abschließend möchte ich Sie auf zwei hervorragende Artikel hinweisen, die zeigen, wie wichtig Marketing für die Schaffung eines erfolgreichen Online- oder Offline-Modegeschäfts ist.

  • 34 Dinge, die erstaunliche Modehändler tun. 
  • So bauen Sie ein Multi-Millionen-Dollar-E-Commerce-Geschäft mit fast 0 US-Dollar als Marketingbudget auf. 

Wenn Sie ein Modegeschäft besitzen oder eine Online-Mode erstellen möchten, würde ich gerne in den Kommentaren unten davon erfahren.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map