Wie man als Teilzeit-Bloggerin 10.000 US-Dollar pro Jahr verdient

Als vielbeschäftigte Mutter, die zwei Kinder mit besonderen Bedürfnissen großzieht, habe ich nicht viel Freizeit, um das zusätzliche Einkommen zu erzielen, das meine Familie benötigt. Mein Blog hat es mir jedoch ermöglicht, rund um die Stunden, die mir zur Verfügung stehen, Einnahmen zu erzielen.


Im Jahr 2015 brachte mir diese Teilzeitarbeit über 10.000 US-Dollar in bar ein. Ich verdiente auch Geschenkkarten im Wert von fast 500 US-Dollar und brachte Produkte im Wert von mehreren hundert US-Dollar mit, darunter Lebensmittel, Küchenhelfer, Spielzeug und mehr. Hier sind meine Insider-Tipps, wie ich das gemacht habe.

1. Treten Sie Netzwerken bei, von denen Sie glauben, dass Sie nicht qualifiziert sind. F.0211-Income-Spreadsheetoder

Letztes Jahr ermutigte mich ein erfahrener Blogger, Social Fabric beizutreten, obwohl mehr Seitenaufrufe erforderlich waren als ich. Ich habe mich angemeldet und wurde genehmigt. In 6 Monaten habe ich über 1.000 US-Dollar mit ihnen verdient – und mich nur für etwa 10% der angebotenen Möglichkeiten beworben, weil meine Nische eng ist.

Selbst wenn die Anforderungen für eine bestimmte Gruppe über Ihren Seitenaufrufen liegen, sollten Sie sich bewerben, es sei denn, sie weisen Sie ausdrücklich an, dies nicht zu tun. Heutzutage sind Seitenaufrufe für Marken weniger relevant als Kennzahlen wie Engagement und Reichweite. Ihre spezifischen Talente in Bereichen wie Rezeptherstellung, Bastelprojekte oder Fotografie können Sie auch für eine Gruppe wie Social Fabric wertvoll machen.

Sie können diese Idee auch auf Blogger-Gruppen anwenden, bei denen Sie möglicherweise der Meinung sind, dass Sie zu unerfahren sind, um Mitglied zu werden. Ich bin Mitglied einer Reihe exklusiver Blogger-Gruppen, und ihre Unterstützung hat mir geholfen, zu wachsen und mir Chancen zu bieten. Erfahren Sie, wie Sie einer Werbegruppe beitreten können, um die Interaktion mit sozialen Medien zu verbessern.

2. Bewerben Sie sich bei allem, was zu Ihrem Blog passt

Neben Social Fabric bin ich Mitglied in mehreren Netzwerken, darunter:

  • Clevere Mädchen
  • BlogHer Influencer
  • Influencer Central
  • Tomoson
  • Sverve
  • Massiver Sway
  • Und mehr…

Ich bin so vielen beigetreten, denn wenn Sie eine enge Nische haben, ist es schwierig, Projekte zu finden, die zu Ihrer Marke passen. Entdecken Sie weitere Influencer-Programme, an denen Sie teilnehmen können.

Bewerben Sie sich und bewerben Sie sich erneut auf die gewünschten Projekte. Aufgrund der wiederholten erneuten Anwendung wurde ich diesen Herbst schließlich für ein Water Wipes-Projekt ausgewählt. Kennzeichnen Sie die Marken, die Sie mögen, in den sozialen Medien, prüfen Sie, ob sie über eigene Influencer-Programme verfügen, und stellen Sie ihnen kreative Ideen vor. Machen Sie keine direkten Bewertungen, sondern finden Sie heraus, wie Sie dieses Produkt in einem Beitrag zum Leuchten bringen können, den die Leser schätzen werden. Zum Beispiel habe ich in meinem Beitrag über Wasserwischtücher geschrieben, wie sie Ihnen auch dabei helfen können, Ihr Zuhause sicher zu reinigen.

3. Verhandeln Sie höhere Preise

Sie sollten für das, was Sie auszeichnen, besser bezahlt werden. Wenn Sie nervös sind, nach einem höheren Preis zu fragen, denken Sie daran, dass die Beschäftigung mit einer Marke Folgendes bedeutet:

  • Permanente Werbung für die Marke in Ihrem Blog / Social Media
  • Geringere Chancen, für einen ihrer Konkurrenten zu arbeiten
  • Arbeiten Sie daran, einen Beitrag zu erstellen, der viral werden kann, und teilen Sie ihn
  • Befolgen Sie die Ziele, Richtlinien und Urheberrechtsrichtlinien der Marken sowie Ihre eigenen
  • Die Möglichkeit, Leser zu verlieren, die sich nicht für gesponserte Beiträge interessieren

Wenn Sie das nicht überzeugt, Ihre Preise zu erhöhen, sollten Sie Folgendes berücksichtigen: Sie können nicht wirklich viel Geld mit Blogging-Jobs verdienen, die 100-500 US-Dollar pro Post oder Projekt zahlen, da Sie sicherstellen müssen, dass 50-80% davon Ihr Inhalt wird nicht gesponsert.

Wenn sich eine Marke an Sie wendet und sagt: “Wir lieben Ihre Beiträge zu diesem Thema” oder “Ihre Fotografie ist atemberaubend”, setzen Sie sich mit Raten zurück, die Ihren Wert widerspiegeln. Es tut nicht weh, zu hoch zu werfen, aber zu niedrig kann ihnen zeigen, dass Sie Ihre eigene Arbeit nicht schätzen. Möglicherweise müssen Sie hin und her testen, bis Sie sich auf einen bequemen Preis festgelegt haben, den Kunden bereit sind zu zahlen. Erfahren Sie mehr über das Pitching von gesponserten Posts.

4. Dos and Don’ts für kleine Jobs

In der Regel beinhalten kleine Jobs einen sozialen Anteil wie Tweets oder Facebook-Anteile. Sie müssen berücksichtigen, wie sich diese Freigabe auf Ihre gesamte Marke auswirkt. Akzeptieren Sie daher wiederum nur Jobs, die zu Ihrer Marke passen.

1. Machen Sie keine “Small Job” -Blogposts

Vermeiden Sie “kleine” Blog-Beiträge. Es ist besser, für eine Marke, die Ihnen am Herzen liegt, kostenlos zu schreiben, als für einen Beitrag oder eine Bewertung eine niedrige Bezahlung zu erhalten.

2. Halten Sie sich an Social Shares

Tweets, Instagramme, Pins und Facebook-Freigaben dauern nur wenige Augenblicke und können einfach eingerichtet oder geplant werden.

3. Regeln festlegen

Ich werde keine Markenbilder auf meinem Instagram teilen, da ich denke, dass dies meine Marke verschmutzt, aber ich bin in Ordnung, dies auf Twitter zu tun. Überlegen Sie, was Ihre Streams für Sie als Marke bedeuten, und legen Sie die entsprechenden Regeln fest, bevor Sie kleine Aufträge annehmen.

4. Kennen Sie Ihren Wert

1 USD oder weniger ist zu niedrig für eine Aktie. 4 USD pro Aktie sollten ein Minimum sein, aber Aktien können im Bereich von 5 bis 10 USD oder sogar höher angeboten werden, abhängig von Ihrer Anzahl von Followern, der Plattform und dem, was angefordert wird.

5. Treten Sie Izea oder SocialPubli.com bei

Mit Izea habe ich auf Tweets geboten und letztes Jahr über 200 Dollar verdient. SocialPubli ist ein neues Netzwerk, das ähnliche Dienste anbietet und neuen Influencern einen Kredit von 50 USD gewährt.

5. Integrieren Sie Affiliate-Anzeigen strategisch

Affiliate-Anzeigen können bekanntermaßen schwer zu monetarisieren sein. Es gibt zwei Methoden:

Methode 1: Bannerwerbung

Bannerwerbung funktioniert besser, wenn Sie höhere Seitenaufrufe haben. Wenn Sie Bannerwerbung platzieren, sollten Sie sie dort integrieren, wo Leser am wahrscheinlichsten darauf klicken, z. B. über der Kopfzeile. Ich hatte nicht viel Glück mit Bannerwerbung, außer am Ende jedes Beitrags, was ich für aufdringlich halte.

Methode 2: Affiliate-Links in einem Artikel

Wenn Ihre Seitenaufrufe niedriger sind, platzieren Sie relevante Affiliate-Links in Artikeln in Ihrem Blog oder Newsletter. Diese fließen natürlich in Ihre Inhalte ein, z. B. in einen Top-10-Buchführer mit Links oder Affiliate-Links für Rezeptzutaten.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie als Partner Geld verdienen können.

6. Starten Sie Freelancing

Wenn Sie noch nie den Sprung zur freiberuflichen Tätigkeit gewagt haben, ist jetzt die richtige Zeit dafür. Das ist der größte Teil meines Einkommens. Der Trick besteht darin, an dem zu arbeiten, was Sie können. Sehen Sie sich also jedes positive Feedback zu Ihrer Arbeit und Ihrer freiberuflichen Tätigkeit in diesem Bereich an.

Möglicherweise können Sie für einige dieser Jobs freiberuflich im Freien bezahlen, wenn Sie diese Fähigkeiten bereits regelmäßig für Ihr Blog ausführen:

  • Freiberuflicher Schreiber
  • Fotograf
  • Bilddesigner
  • Herausgeber / Korrektor
  • Faktenprüfer
  • Suchmaschinenoptimierung professionell
  • Social Media Management
  • Blog Design / Management

Finden Sie einige großartige Netzwerke für freiberufliche Blogger.

7. Arbeiten Sie intelligenter

Um zusätzliche Einnahmen zu erzielen, sollten Sie auch die folgenden Richtlinien befolgen:

Richtlinie 1: Meistern Sie Ihr Handwerk

Meistern Sie eine Sache, in der Sie sich auszeichnen. Dies wird Ihnen helfen, Autorität zu entwickeln und Ihre Fähigkeiten zu vermarkten, sowohl in Ihrem Blog als auch außerhalb.

Leitlinie 2: Netzwerkfragen

Kontinuierliches Netzwerk. Beziehungen in Ihrer Nische helfen Ihnen, Chancen und Partner zu finden und Ihre Marke zu stärken.

Richtlinie 3: Werden Sie gut im Zeitmanagement

Priorisieren Sie Ihre Zeit. Wenn Sie nicht viel Zeit haben, um Einkommen zu verdienen, priorisieren Sie Ihre Arbeitsaufgaben zunächst nach der Höhe ihrer Bezahlung (am höchsten bis am wenigsten) und dann nach der Frist.

Richtlinie 4: Halten Sie sich an einen Arbeitsplan

Halte deine Arbeitszeiten heilig. Stellen Sie Arbeitszeiten ein und halten Sie sie frei von Kindern, Familienzeit und anderen Verpflichtungen. Mein Mann versteht für mich, dass eine geschlossene Tür bedeutet, dass bezahlte Arbeit geleistet wird, und er achtet darauf, dies zu respektieren.

Leitlinie 5: Machen Sie das, was Sie wert sind??

Untersuchen Sie Ihren Return on Investment. Was bekommen Sie als Gegenleistung für den Aufwand, den Sie in ein Projekt stecken? Bei Social Fabric-Projekten geht es beispielsweise um erstattete Einkaufstouren. Möglicherweise müssen Sie jedoch die Reise berücksichtigen, wenn Sie nicht einfach zum gewünschten Geschäft gelangen können.

Wenn Sie sich fortgeschritteneren Netzwerken anschließen, sich bewerben und Pitching betreiben, verhandeln, kleine Jobs mit Bedacht auswählen, freiberuflich arbeiten und intelligenter arbeiten, können Sie Ihre Bloggerfahrung in Teilzeiteinkommen umwandeln.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map