Das Einrichten einer Facebook-Fanseite ist einfach, aber Follower aufzubauen und mit ihnen in Kontakt zu treten, ist eine andere Geschichte. Möchten Sie wissen, wie sie Ihre Produkte und Dienstleistungen umdrehen können??


Sehen Sie, wie diese 10 Arten von Facebook-Inhalten das Engagement fördern können.

Während Ihre Online-Marketing-Kenntnisse, Englischkenntnisse – korrekte Grammatik, Zeichensetzung und Rechtschreibung – und literarischer Witz logische Voraussetzungen für die Erstellung umsetzbarer und interessanter Beiträge sind, umfasst das „Rezept“, um die Beschäftigung mit überzeugenden Inhalten zu fördern, Folgendes:

  • Muss CTA (Call-to-Action) haben
  • Wenden Sie Copywriting-Techniken an
  • Reichhaltige und dennoch optimierte Fotos und Designs
  • Realistisch sozial und relational (z. B. tägliche Erfahrungen, Zitate usw.)
  • Löst eine von Maslows Bedürfnishierarchien aus (z. B. Nahrung, Unterkunft usw.)
  • Gepostet zur richtigen Zeit und am richtigen Tag

Mit Ihrer Kreativität und Ihrem Können als Texter, die beide mit Ihrem Rockstar-Marketingplan für soziale Medien kombinieren, wird der Beitrag für sie sympathisch, anklickbar und gemeinsam nutzbar.

Zahlen nachjagen? Engagement ist der Schlüssel!

Seien wir ehrlich! Es ist sehr verlockend, die Anzahl der Likes und Shares zu sehen. Wir können jedoch das Engagement für ein nachhaltiges Wachstum von Followern und Kunden nicht übersehen. Ja, die Metriken im Dashboard sind hilfreich, aber um unsere Ziele zu erreichen, ist auch harte Arbeit erforderlich – Antworten auf Kommentare und Fragen, Posten von Inhalten, die Emotionen auslösen, aufrichtiges Zuhören über Ihre Marke und Nutzung des Feedbacks und Bewertungen für Produktentwicklungen und Verbesserung des Kundenservice.

Engagement mit Fans bedeutet, dass man so menschlich wie möglich sein muss. Lassen Sie die automatische Antwort und die allgemeinen Antworten fallen. Seien Sie sozial und nehmen Sie täglich teil. Veröffentlichen Sie immer Inhalte, mit denen Ihre Follower in Resonanz treten können, und geben Sie ihnen das Gefühl, dass Sie die Bedürfnisse wirklich verstehen und ihnen zuhören.

Hier sind die zehn Arten von Inhalten, die Sie für Ihre Facebook-Beiträge verwenden können:

1. Das absichtliche „LIKE“

Hungrig? Wenn Sie die Fanseite von Sam’s Chowder House besuchen, werden Sie Ihren Hunger mit dem gastronomischen Inhalt der Seite stillen.

1

Sie treten mit Fans und zukünftigen Kunden in Kontakt und fordern sie auf, Kommentare abzugeben und das Restaurant zu besuchen. Die Wörter “Click LIKE” oder “LIKE” sind für einen Facebook-Beitrag ziemlich pingelig und implizieren einen Befehl, etwas zu tun.

Ja, es ist eine absichtliche WIE für einen Aufruf zum Handeln.

Sie müssen jedoch wissen, wie Ihre Kunden denken, bevor Sie dieses Wort auf die Seite setzen. Sie können A / B-Tests erstellen, um festzustellen, wie Sie sie in Ihrem Beitrag ausführen würden. Schauen Sie sich an, wie Sam die gastronomischen Wünsche auslöst, indem Sie ein reichhaltiges und farbenfrohes Bild eines Gerichts verwenden und direkt die möglichen Besucher ansprechen, die mit „Orange sehen“ vorbeischauen können & schwarz? WIE wenn du schmecken kannst … “

2. Die reichhaltigen Fotos oder Videoinhalte

Reise-, Lebensmittel-, Mode-, Schönheits- und Kunstmarken haben einen Vorteil, wenn es um diese Art von Facebook-Inhalten geht. Mit umfangreichen Fotos und kurzen Videoclips können sie mühelos das Engagement mit weniger oder manchmal gar keinen Texten fördern.

Hier ist der Beitrag “In the Wild 10” von Lonely Planet.

2

Anhänger fühlen sich von etwas Schönem, Atemberaubendem oder Faszinierendem angezogen. Diese Art von Inhalten zwingt sie, wenn sie ordnungsgemäß bearbeitet und optimiert werden, sich mit dem Beitrag zu befassen, unabhängig davon, ob es sich um ein Wort oder einen Absatz handelt, um lediglich auszudrücken, wie sie sich gegenüber den Fotos fühlen. Interessanterweise hat das Album keine Bildunterschrift. Die Fotos sprechen bereits Tausende von Wörtern!

3. Der Status “Bildunterschrift”

Diese Art von Inhalten besteht zu 90% aus visuellen und zu 10% aus Text, was einfach ist und Spaß macht. Wie engagiert ist es? Mit diesem Typ können Ihre Follower Ihren Beitrag erfassen und eine eigene Interpretation des Fotos erstellen. Es gibt ihnen die Freiheit, Ideen auszudrücken und in diesem Sinne Teil Ihrer Marke zu werden. Dadurch wird Ihr Beitrag mit Antworten und Kommentaren überflutet.

Sie können lustige Bilder wie GIFs oder kurze Videoclips verwenden und versuchen, sich vorzustellen, was Sie innerhalb einer Person auslösen möchten. Sie können auch die Maslow-Hierarchie der Anforderungen als Referenz überprüfen.

4. Die optimierte Grafik

Arbeiten Sie sich mit optimierten Designs und Texten zu visuellen Techniken vor, um die emotionalen, physischen oder sogar finanziellen Bedürfnisse Ihrer Follower auszulösen. Willst du das Zauberwort wissen? KOSTENLOS. Versuchen Sie, A / B-Tests an Ihren Grafiken durchzuführen, um festzustellen, welche von ihnen die höhere Engagement-Rate aufweist. Diese Art von Inhalten ist direkt und informativ.

Schauen Sie sich den Beitrag “Shop Till’ You Drop “von Target mit dem optimierten Banner” Free Shipping! “An. “Es ist auch ein Blickfang und ansprechend.”.

4

5. Der Schnellfragenansatz

Einer der einfachsten und dennoch ansprechendsten Inhalte, die wir auf Facebook entdeckt haben, stammt vom Sehtora-Hashtag #OneQuickQuestion.

Abgesehen von seiner kreativen und witzigen Herangehensweise ist die Frage auch für die Ferienzeit aktuell.

Und Sie wissen, was Frauen lieben: Einkaufen!

Da der Beitrag Hunderte von Kommentaren enthält, ist das Engagement für Sephora ausschlaggebend, dass Sephora an der Diskussion teilnimmt und benutzerdefinierte Antworten auf Kundenfragen erstellt. Habe eine Idee? Machen Sie es kurz, einfach und hören Sie zu, was Ihre Fans sagen. Menschlich sein.

6. Das “Füllen Sie die Lücke aus”

Es gibt kreative Möglichkeiten, Follower mit dieser Art von Inhalten zu motivieren.

Sie können Sätze wie “Wenn ____, würde ich ____”, “Wenn ich ____, ich ____” verwenden oder direkt sagen: “Füllen Sie die Lücke aus.”

Dieser Ansatz lädt Follower dazu ein, proaktiv zu denken und auf Ihren Beitrag zu antworten. So hat Amazon die leere Kampagne mit einer Promo ausgefüllt.

6

Es gibt Ihnen auch Einblicke, was sie zum Ticken bringt – was sie lieben, hassen oder was sie erregt -, um Ihnen zu helfen, ihnen besser zu dienen. Dies macht Spaß und ist interaktiv, was zu Viralität führen kann, wenn es in der richtigen Jahreszeit und Zeit richtig ausgeführt wird.

7. Der immergrüne Inhalt

Ein weiterer Schlüssel, um das Engagement für Follower zu fördern, ist das Posten immergrüner Inhalte, die zum Nachdenken anregen, hilfreich und lehrreich sind. Kurz gesagt, veröffentlichen Sie wertvolle Inhalte, die viral werden können, unabhängig davon, ob es sich um einen Blog-Beitrag mit dem Titel “Catch Numbering”, “Top 20 Dinge, die Sie tun können …” handelt, schnelle Tipps, warum oder wie Sie Beiträge verfassen. Zitate sind auch zeitlos und der Typ, mit dem Follower leicht in Resonanz treten können, insbesondere wenn sie inspirierend sind.

Schauen Sie sich an, was Brain Pickings bietet.

7

Wenn Sie jedoch eine dynamische Gemeinschaft mit unterschiedlichem kulturellen und religiösen Hintergrund haben, achten Sie auf die verwendeten Aussagen und Bilder. Und niemals über Politik diskutieren.

8. Das humorvolle Wortspiel

Humor ist kongruent zum Engagement. Wenn Sie wissen, wie man das Eis bricht und nach “Punny” -Postings sucht, einschließlich Fotos und Texten, werden Sie auf jeden Fall die Herzen Ihrer Follower gewinnen.

Dieser Beitrag von Grammatik machte unseren Tag.

8

Stellen Sie sich das alternative Universum vor, wenn eine Gruppe Käse ein Bild macht und sagt: “Menschen!” Lachen ist die Medizin.

Also, hab einen guten! Sei nicht zu ernst.

9. Die nostalgische Frage

Bei dieser Art von Inhalten müssen Sie verstehen, was Ihre Follower denken, um nostalgische Fragen zu erstellen, die sie dazu veranlassen, zu antworten und sich an die alten Zeiten zu erinnern, ob es sich um ein Produkt, eine Dienstleistung, ein Projekt oder eine Veranstaltung handelt. Nostalgie ist ein effektiver Weg, um ein Gespräch zu beginnen.

Sei also sozial und stelle die richtige Frage. Sprich und sei menschlich. Lowes Heimwerker zeigt uns, wie man nostalgische Fragen verwendet, die Anhänger ansprechen.

10. Die Aktionsrabatte und Werbegeschenke

Es ist Urlaub und es ist die Jahreszeit, um für Käufer fröhlich zu sein, während Marken im Einzel- und Großhandel mit Preisnachlässen und Werbegeschenken miteinander konkurrieren. Natürlich liebt jeder Promos und Rabatte. Schauen Sie sich Walmarts Post-Halloween-Verkauf bis zu 90% an, um die Follower auf die Party im nächsten Jahr vorzubereiten.

10

Der Beitrag besteht aus Bild und Text, der den 90% -Rabatt hervorhebt. Mit Visuals können Sie A / B-Tests für Designs erstellen und diese optimieren, um den Text oder die Nachricht hervorzuheben.

Fazit: Engagement fördern ist das ultimative Ziel

Sie können diese Art von Inhalten in Ihren Kampagnen kombinieren, um zu sehen, wie sie für kurzfristige und langfristige Pläne funktionieren.

Einige der angegebenen Beispiele enthalten entweder zwei oder drei Arten von Inhalten, z. B. Lowes Beitrag zum Thema Heimwerker, der eine nostalgische Frage mit einem Tutorial-Video enthält.

Denken Sie daran, dass das ultimative Ziel bei der Förderung des Engagements nicht nur darin besteht, eine höhere Conversion zu erzielen, sondern diese Aktivität auch dazu zu nutzen, Ihren Followern zuzuhören und mit ihnen zu kommunizieren, um ein besseres Produkt- und Serviceerlebnis zu erzielen.

Jetzt bist du dran.

Haben Sie andere Arten von Inhalten im Sinn, die Sie teilen möchten??

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me